Deine Meinung zählt

Für Lob, Anregungen und konstruktive Kritik sind wir immer zu haben. Nimm Kontakt mit uns auf. Wir würden uns freuen.

info@ccw-mainz.de

Unterstützung gesucht

Wir suchen für unseren Saaldienst, an den verschiendenen Sitzungsterminen, noch tatkräftige Unterstützung.
Ebenso suchen wir noch Helfer für den Bühnendienst!
Interessierte Mitglieder senden bitte eine Email an: info@ccw-mainz.de.

Drucken

Aufsichtsrat beruft Klaus Hafner an die Spitze der Mainzer Fastnacht eG

Geschrieben von Creativstation.

Nach seiner Wahl zum Präsidenten des Mainzer Carneval-Vereins 1838 e.V. (MCV) hat Prof. Dr. Dr. Reinhard Urban den Aufsichtsrat der Mainzer Fastnacht eG informiert, dass er künftig nicht mehr das Amt des Vorstandsvorsitzenden ausüben kann: „Die Fastnachtsgenossenschaft braucht eine Person an der Spitze, die die Idee der Mainzer Fastnacht eG mit ganzer Kraft voran treiben kann. Ich muss an dieser Stelle realistisch nach vorne schauen, denn durch mein neues Amt als MCV-Präsident werde ich die Zeit einfach nicht mehr aufbringen können“, so Urban, „selbstverständlich stehe ich der Mainzer Fastnacht eG weiterhin als Vorstandsmitglied mit Rat und Tat zur Verfügung“.

Nach dem Rücktrittsgesuch von Reinhard Urban hat der Aufsichtsratsvorsitzende Karl Otto Armbrüster die Mitglieder des Aufsichtsrats der Mainzer Fastnacht eG zusammen gerufen, um die vakante Führungsposition neu zu besetzen: „Wir waren uns schnell einig, dass wir mit Klaus Hafner einen Fastnachter in den eigenen Reihen haben, der nicht nur mit Leib und Seele dabei ist, sondern auch durch sein hervorragendes Netzwerk sowohl innerhalb der Fastnachtsvereine, als auch innerhalb der Stadt, sozusagen die Idealbesetzung für dieses Amt ist.“ Gabriele Ackermann, Präsidentin der Roten Husaren Kostheim, bleibt Zweite Vorsitzende, zudem stehen mit Heinz Tronser jr. als Präsident der Garde der Prinzessin und Horst Seitz als Präsident des Mainzer Carneval Clubs und Reinhard Urban als Präsident des Mainzer Carneval-Vereins drei weitere Vorstandsmitglieder dem operativen Führungs-Duo der Mainzer Fastnacht eG zur Seite.

Die Wahl im Aufsichtsrat für das neue Führungsteam erfolgte einstimmig. Im Aufsichtsrat der Mainzer Fastnacht eG agieren neben dem Aufsichtsratsvorsitzenden Karl Otto Armbrüster, Präsident der Mainzer Prinzengarde, Oliver Kohl, Präsident der Gonsenheimer Füsilier-Garde, Thomas Thelen, Generalfeldmarschall der Mainzer Ranzengarde, Michael Bonewitz, Vorstandsmitglied des Mainzer Carneval-Vereins und Horst Ernerth, Präsident des Gonsenheimer Carneval Vereins.

„Ich freue mich über das einstimmige Votum“, erklärt Klaus Hafner, der zugleich als Präsident des Carneval Club Weisenau (CCW) aktiv ist, „und ich freue mich noch mehr, dass ich die Idee und den Gedanken der Mainzer Fastnacht eG nun auch aktiv an der Spitze mitgestalten kann. Etwas für die Mainzer Fastnacht tun zu können, ist mir eine Herzensangelegenheit.“

 
 
#