Deine Meinung zählt

Für Lob, Anregungen und konstruktive Kritik sind wir immer zu haben. Nimm Kontakt mit uns auf. Wir würden uns freuen.

info@ccw-mainz.de

Unterstützung gesucht

Wir suchen für unseren Saaldienst, an den verschiendenen Sitzungsterminen, noch tatkräftige Unterstützung.
Ebenso suchen wir noch Helfer für den Bühnendienst!
Interessierte Mitglieder senden bitte eine Email an: info@ccw-mainz.de.

Drucken

CCW Burg11en erneut Rheinland-Pfalz Meister

Geschrieben von Nicole Becker.

Die Juniorentanzgruppe der Burg11en siegte erneut bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften welche am 20.09. in Lahnstein bei Koblenz stattfanden. Mit dem Tanz „Wenn der Maibaum wieder am Dorfplatz steht“ holten sie sich den Titel im Schautanz weibliche Formation der Juniorklasse, 11-15 Jahre.
Die Meisterschaften gewannen sie auch schon 2011 und 2013.
Zusätzlich ertanzten sie sich auch den Sonderpokal für die Tageshöchst Wertung aller Gruppen.

Die Kindertanzgruppe nahm mit „Wild Wild West“ ebenfalls teil und wurden und Vize Rheinland-Pfalz Meister bei den 6-10 Jährigen.
Trainerin Nicole Becker ist sichtlich stolz auf ihre Mädels, denn beide Gruppen sind somit für die Deutsche Meisterschaft am 06.12. in Aachen qualifiziert.

Drucken

CCW Burg11en ertanzten sich zweite Quali daheim

Geschrieben von Creativstation.

Nach dem sich die Burg11en mit beiden Gruppen am 15.06. auf dem Rhein-Nahe Tanzfestival in Stromberg ihre erste Qualifikation für die Landesmeisterschaften holten, hieß es am 06.07. Heimspiel. Denn der 1. Mainzer Hauptstadt Cup wurde vom Carneval Club Weisenau 1948 e.V. unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Michael Ebling ausgerichtet.

Mit 99 Startnummern und ca. 161 gemeldeten Tänzerinnen und Tänzern hat der CCW sich ein Event ins Haus geholt, von dem im Vorfeld niemand gedacht hat, dass es so gut angenommen wird. Allerdings erwies sich nun das für die Veranstaltung vorgesehene Kulturheim als ungeeignet wodurch man 1 ½ Wochen vor Termin die Schulturnhalle der Friedrich-Ebert-Schule als Turnierort wählte. Aber mit einem großveranstaltungserfahrenen Klaus Hafner an der Seite haben es die Turnierleitung Nicole Becker und Gardechef Christian Veit mit ihren fleißigen Helfern trotz kurzfristiger Neuplanung wunderbar gemeistert.

 
 
#